Sie sind hier: Junioren / D Junioren / Berichte
Freitag, 17. November 2017

2. Spieltag gegen RW Barop

Unsere U13 musste am zweiten Spieltag bei RW Barop antreten. Nach einer guten Leistung im Testspiel vor einer Woche hatte man sich viel vorgenommen, konnte dies jedoch auf dem Platz nicht umsetzen. So stand es zur Halbzeit bereits 5:1 für RW Barop.

In der zweiten Halbzeit kam man zwar zu einingen Torchancen, konnte diese jedoch nicht nutzen. Zu allem übel leisteten sich unsere Jungs auch defensiv einige grobe Fehler, welche der Gegner genadenlos ausnutzte. So kam es am Ende zu einem bitteren, aber leider auch verdienten 14:1 für RW Barop.

Fazit der Trainer: "Aus solchen Spielen können wir nur lernen und müssen weiter daran arbeiten, die groben und einfachen Fehler zu vermeiden, um in Zukunft auch wieder bessere Ergebnisse zu erzielen."

Bericht vom 25.09.2017


Freundschaftsspiel gegen BW Huckarde 2

Diesen Samstag stand für unsere U13 aufgrund eines spielfreien Tages in der Liga auf dem Programm. Nach einem schwachen Start in die neue Saison vor einer Woche nahm man sich vor, eine Steigerung zu zeigen.

Der Start in das Spiel begann jedoch nicht nicht wie geplant. In der ersten Halbzeit fanden unsere Jungs nicht so richtig ins Spiel wie der Gegner, der daher auch früh in Führung ging. Bis zur Halbzeit war es dann ein Spiel mit wenigen Highlights, weshalb es folgerichtig auch mit einem 0:1 in die Halbzeit ging.

Doch auch die zweite Halbzeit begann mit einem Rückschlag, nämlich dem 0:2 für die Gäste aus Huckarde. Erst danach wurden unsere Jungs endlich wach und es entwickelte sich zu einem ausgeglichenen Spiel. Es gelang der 1:2 Anschlusstreffer durch B. Derin und kurz danach sogar der Ausgleich durch D. Dos Santos. Nach dieser starken Phase jedoch konnten unsere Jungs den Schwung nicht mitnehmen, sodass Huckarde mit der erneuten Führung antwortete. Doch auch diesesmal konnte der Ausgleich wenige Minuten vor Ende des Spiels erzielt werden. Es sah alles nach einem unentschieden aus, bis kurz vor Schluss. Praktisch mit dem letzten Angriff erzielte Huckarde mit dem 3:4 ein weiteres Mal die Führung, was gleihzeitig auch das Endergebnis war.

Trotz dieser Niederlage waren Trainer und Spieler mit der eigenen Leistung zufrieden, da man sich im Vergleich zur Vorwoche steigern konnte. An dieser Leistung soll dann in der nächsten Woche im zweiten Ligaspiel angeknüpft werden.

Bericht vom 18.09.2017